Tobias Kutning Keine Kommentare

Am 7.10 war der Kreisfeuerwehrverband zu Gast bei der freiwilligen Feuerwehr in Brühl. Anlässlich des Familien- und Ehrenabends wurden hier verdiente Feuerwehrkameradinnen und -kameraden für Ihre Verdienste geehrt.

Der Abend wurde eröffnet durch den Spielmannszug der FFW Brühl mit ihrem Stabführer Andreas Schließer. Nach dem Jahresrückblick /  Dankesworten von Kommandant Marco Krupp und der Rede von Bürgermeister Dr. Ralf Göck kam man zu den Ehrungen.

Für den Musikzug führten Armin Schmitt vom Kreisfeuerwehrverband und Andreas Schließer vom Spielmannszug der FFW Brühl die Ehrungen durch.

Folgende Kameraden aus dem Spielmannszug wurden für Ihre Leistungen geehrt:

Darius Böcking

Ehrennadel in Bronze KFV für 10 Dienstjahre

Stefan Walz

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Dennis Zavadil

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Werner Schade

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Uwe Mirzwa

Ehrennadel in Gold KFV für 40 Dienstjahre

Aus der Einsatzabteilung wurden folgende Kameradinnen und Kameraden geehrt:

Martina Kohl

Ehrennadel in Bronze KFV für 10 Dienstjahre

Cort Bröcker

Ehrennadel in Bronze KFV für 10 Dienstjahre

Christian Deutsch

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Jürgen Immeln

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Siegfried Mengay

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Kai Rill

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Benjamin Noller

Ehrennadel in Silber KFV für 20 Dienstjahre

Klaus Hambalgo

Ehrennadel in Gold KFV für 40 Dienstjahre

Eduard Köhler

Ehrennadel in Gold KFV für 50 Dienstjahre

Alfred Kürschner

Ehrennadel in Gold KFV für 60 Dienstjahre

Thomas Kemptner

Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze

Ulrich Mehrer

Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze

Stefan Mehlich

Ehrenkreuz in Bronze KFV

Bevor der Abend in den gemütliche Teil überging wurde noch der Kamerad Sebastian Magnussen durch Jugendwartin Janine Janke und Kommandant Marco Krupp von der Jugendfeuerwehr an die Einsatzabteilung übergeben.

Wir danken der Feuerwehr Brühl für die Einladung und gratulieren an dieser Stelle nochmals allen Geehrten.